Liberales Hafenforum

HafenwirtschaftHamburgs Herz schlägt im Hafen

Der Hamburger Hafen begründet nicht nur den wirtschaftlichen Wohlstandes unserer Stadt, sondern ist für die exportorientierte Wirtschaft unseres Landes unverzichtbar. In Hamburg hängt jeder achte Arbeitsplatz direkt am Hafen und der maritimen Wirtschaft.

Nur mit einer modernen Infrastruktur und der Anbindung des Hinterlandes kann unser Hafen weiter wachsen und sich gegenüber den niederländischen Konkurrenten behaupten. Ich setze mich daher für die zügige Realisierung der Hafenquerspange und der Fahrrinnenanpassung der Unterelbe ein. Der Teilneubau und die Sanierung der Schleuse des Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel müssen

[...]Weiterlesen
  • SchiffssicherheitFDP-Fraktion rettet die Traditionsschifffahrt

    Hafengeburtstag Hamburg / Foto: Bart van Stratum CC BY-NC-SA 2.0 flickr.com Hafengeburtstag Hamburg / Foto: Bart van Stratum CC BY-NC-SA 2.0 flickr.com

    Durch einen Erlass des Verkehrsministeriums wurde von einem Tag auf den anderen dreiviertel aller Museumsschiffe die Betriebserlaubnis entzogen. Die Schiffe sollten nun, ohne besondere Berücksichtigung ihrer historischen Bedeutung, nach den gleichen Maßstäben geprüft werden, wie jedes andere Schiff auch.

    [...]Weiterlesen
  • Nord-Ostsee-KanalDer Bundestag berät über die Maritime Wirtschaft

    Am Mittwoch erlebten wir im Bundestag eine hitzige aktuelle Stunde zum Thema "Nord-Ostsee-Kanal". Der Kanal war Ende letzter Woche für größere Schiffe vorübergehend gesperrt worden, da an den Brunsbütteler Schleusen Notreparaturen durchgeführt werden mussten. Wir Liberalen waren es die die 300 Millionen Euro für die überfällige Generalsanierung der Schleusenkammern durchgesetzt hatten. Das bisher zögerliche Vorgehen des Bundesverkehrsministers findet bei uns daher kein Verständnis. Um nun den Weg für die Sanierung endlich freizumachen hat der Haushaltsausschuss auf unsere Initiative den Minister dazu verpflichtet,
    [...]Weiterlesen
  • Infrastrukturprojekte in NorddeutschlandUmweltverbände schießen bei der Elbanpassung Eigentor

    Foto: Senfwurst via flickr.com (CC BY-ND 2.0) Foto: Senfwurst via flickr.com (CC BY-ND 2.0)

    Es ist sehr bedauerlich, dass durch den Eilantrag von NABU und BUND die dringend notwendige Elbanpassung voraussichtlich um Jahre verzögert wird. Das Seeschiff ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel. Der Ausbau der Fahrrinne von Unter- und Außenelbe zwischen dem Hamburger Hafen und der Elbmündung ist eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte Norddeutschlands und von nationaler Bedeutung.

    [...]Weiterlesen
  • 3. liberales Hafenforum in Hamburg„Perspektiven in der Piraterie-Bekämpfung“

    Mehr als einhundert Gäste trafen sich zum 3. Liberalen Hafenforum. Foto: Sanchez del Solar Mehr als einhundert Gäste trafen sich zum 3. Liberalen Hafenforum. Foto: Sanchez del Solar

    Mehr als hundert geladene Gäste aus Politik und Hafenwirtschaft trafen sich am Donnerstagabend im Hafen-Klub an den Landungsbrücken auf Einladung des Verteidigungspolitikers und Hamburger FDP-Bundestagsabgeordneten Burkhardt Müller-Sönksen zum dritten Liberalen Hafenforum. Gastgeber Burkhardt Müller-Sönksen eröffnete den Abend ...

    [...]Weiterlesen
  • Plenardebatte am 10.05.2012EU-Mission ATALANTA

    EU-Mission ATALANTA Die öffentliche Debatte in den letzten Tagen um die Fortsetzung des Atalanta-Mandats fokussierte sich ausschließlich auf die zusätzlichen Wirkungsmöglichkeiten am somalischen Strand. Diese Debatte ist ohne Frage wichtig, aber wir sollten nicht aus den Augen verlieren, dass es sich hierbei lediglich um die Öffnung einer Zusatzoption handelt. Der Kern der Mission ist und bleibt die Pirateriebekämpfung auf See und der Schutz der Schiffe des Welternährungsprogramms. [...]Weiterlesen